Kommentare: 12
  • #12

    Anja Berndt-Hentschke (Montag, 31 Juli 2017 14:30)

    Lieber Herr Henke, liebe Gaby,

    herzlichen Glückwunsch zum neuen Wurf!
    Olga und Ottilie waren gerade mit uns auf Hausbootsurlaub und haben nicht nur auf dem Boot, sondern auch bei Landgängen eine gute Figur gemacht. Beide haben sich gerne von den Urlaubern bewundern lassen. Einzig, dass es Schwestern sein sollen, mag immer niemand recht glauben. ;-)

    Nun sind beide aber froh, wieder festen Boden unter den Füßen zu haben und wieder durch den Garten toben zu können.

    Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer und nette Herrchen und Frauchen für die Babies!
    Anja, Lars, Leo, Helena und Olga und Ottilie

  • #11

    Denise Geis (Sonntag, 09 Juli 2017 17:55)

    Lieber Herr Henke,
     
    wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben ein frohes und gesundes neues Jahr! Vielen Dank auch noch für die Weihnachtsgrüße!
     
    So langsam kehrt bei uns nun ein wenig mehr Ruhe ein. In der Weihnachtszeit ist hier immer viel zu tun und mein Mann hat reichlich Gottesdienste. Trotzdem freue ich mich immer auf diese Zeit. Gerade wenn man noch ein Kind zu Hause hat, dann erinnert man sich wieder an seine eigene Kindheit. An das Gefühl der Vorfreude, alles leuchtet und glitzert und wirkt geheimnisvoll. 
     
    Silvester haben unsere beiden Dackelchen gut überstanden. Das laute Krachen der Knaller macht ihnen keine Probleme, da sind sie recht entspannt. Auch sonst geht es Elli sehr gut. Sie ist sehr sehr lieb und clever. Unser Woody wird von ihr so manches mal an der Nase herumgeführt. Zum Beispiel wenn er auf meinem Schoss liegt und sie aber dort liegen möchte... da holt sie ein Spielzeug und fängt damit an zu spielen, um seine Aufmerksamkeit zu bekommen. Woody lässt sich darauf immer wieder ein, hopst vom Schoss und holt sich das Spielzeug und Elli nutzt die Gelegenheit und springt zu mir hoch. Das ist immer wieder aufs Neue lustig mit anzusehen. 
     Anbei schicke ich Ihnen von Elli neue Fotos. 
     
    Ganz viele liebe Grüße von Familie Geis aus der Altmark! 

  • #10

    Denise Geis (Sonntag, 09 Juli 2017 17:51)

    Lieber Herr Henke,
     vor kurzem habe ich von VetConcept das neue Buch geschickt bekommen und entdeckt, dass auch Sie eine kleine Geschichte beigetragen haben. Das finde ich toll. Vor allem Jonas fand die Vorstellung lustig, wie ein kleiner Dackel im Flugzeug einfach fremde Füße anknabbert. :-)  
    Im zweiten Band, welcher voraussichtlich im Frühjahr erscheint, wird auch von mir eine kleine Geschichte dabei sein. Ich war ganz überrascht und erfreut, dass es geklappt hat. 
     Im Anhang schicke ich noch einige Bilder von Elli mit und von Woody, der vor kurzem bei uns eingezogen ist. Mein Mann hat sich in den kleinen braunen Schokoriegel verliebt (die ganze Familie natürlich auch). Er wird meinen Mann künftig bei vielen Sachen begleiten. Vielleicht auch im Altenheim, wenn er soweit ist. Er ist ein sehr ruhiger Geselle, der so gut wie keinen Jagdtrieb zeigt. Elli dagegen ist ein richtig kleiner Feger. Sie ist sehr aktiv, schlau und unendlich verschmust.
     Elli und Woody haben viel Spaß im Garten beim Toben. Die Zusammenführung der Beiden hat wunderbar geklappt. Ich freue mich immer, wenn beide im Körbchen liegen und aneinandergekuschelt schlafen. Ohne Dackel kann ich es mir wirklich nicht mehr vorstellen. Ich höre immer mal wieder... aber mit Hund könnt ihr ja gar nicht mehr dies machen oder das.... Das mag vielleicht sein, manches geht mit Hund nicht mehr, aber man plant eben anders. Man kann super in den Urlaub fahren, man kann Essen gehen, man kann in den Zoo gehen... verzichten mußte ich bislang auf nichts. Für mich (uns) ist es vielmehr eine Bereicherung zwei treue Begleiter zu haben. 
     Im September hatte Elli ihren ersten Urlaub am Meer. Wir waren in Nienhagen bei Warnemünde. Es war sehr schön. Anfangs hatte sie Respekt vor den Wellen die ans Ufer rauschten, was sich aber schnell gelegt hatte. Als wir über die Strandpromenade geschlendert sind, haben wir schnell gemerkt, dass man mit zwei Dackeln scheinbar ein Blickfang ist. Wir wurden sehr viel angesprochen. Man meint gar nicht, wieviele Menschen schon einen Dackel hatten, von dem sie uns dann erzählten. 
     Wie ich gelesen habe, gibt es bei Ihnen ja bald wieder Nachwuchs. Da wünsche ich der Mama eine problemlose Geburt und viele tolle kleine Welpen. 
     Ihnen wünsche ich einen schönen (hoffentlich bald wieder sonnigen) Herbst und schicke viele liebe Grüße aus der Altmark, auch von meinem Mann und meinem Sohn, Elli und Woody!
     Bis bald,  Denise Geis

  • #9

    Denise Geis (Sonntag, 09 Juli 2017 17:45)

    Lieber Herr Henke,
     
    so viel Zeit ist schon wieder vergangen. Nun will ich endlich von uns hören lassen. 
     
    Auf Ihrer Internetseite haben wir bereits den neuen Wurf bewundert. Ganz drollige kleine Welpen. Schön das sie alle schon ein zu Hause gefunden haben.
     
    Während ich Ihnen schreibe, liegt Elli mal wieder auf meinem Schoß und schläft. Sie ist sehr verkuschelt. In ihrem Körbchen schläft sie hin und wieder auch mal gern, aber am allerliebsten in der Küche im Wäschekorb. Da kauft man so tolle Dinge wo Hunde drinnen schlafen können und dann merkt man irgendwann, dass das gar nicht nötig ist. Sie hatte sich in meinen Wäschekorb verliebt. Immer wenn er draußen stand mit der Wäsche, hopste sie hinein um zu schlafen. So hat sie dann ihren eigenen bekommen mit einer weichen Decke drin und sie liebt es. Von Kindern und Tieren lernt man immer wieder, dass weniger manchmal mehr ist. Kartons findet sie auch toll, vor allem wenn sie so groß sind, dass sie sich darin verstecken kann. 
     
    Die Hitzewelle in den vergangen Tagen hat Elli gut weggesteckt. Bei uns waren es auf dem Thermometer tatsächlich 40 Grad. Große Spaziergänge haben wir da nicht gemacht. Elli ist nur raus in den Garten um sich dann auf der Wiese lang zu machen. Bewegen wollte sie sich nicht viel. So langsam fängt sie auch an das Element Wasser für sich zu entdecken. Ich dachte immer Hunde würden Wasser von Natur aus lieben. Ich war ganz überrascht, dass Elli da doch eher zurückhaltend war/ist. Aber so langsam siegt die Neugier.
     
    Elli ist wirklich eine ganz tolle Hündin. Es ist sehr schön sie bei uns zu haben. Jonas und Elli sind mittlerweile richtig zusammengewachsen. Sie zeigt sogar richtigen Beschützerinstinkt. Auch wenn Jonas mal hinfällt und weint, dann ist Elli sofort zur Stelle um zu sehen ob alles in Ordnung ist. Sie ist ein richtiges Familienmitglied und gar nicht mehr wegzudenken. Draußen spielen wir viel mit dem Frisbee oder wir machen Suchspiele. Sie ist eine absolute Schnüffelnase. 
     
    Im Herbst wollen wir nochmal einen kleinen Urlaub an der Ostsee machen. Ich bin gespannt wie es Elli am Meer gefällt. Viel Wald zum spazieren gehen gibt es dort auch, so dass für sie auf jeden Fall was dabei sein wird was sie toll findet. 
     
    Zu ihrer Frage in der letzten Email. Die Fotos die ich schicke, können sie gerne verwenden für ihre Seite. Übrigens mußte ich etwas schmunzeln über das Foto von Ninette. Auf dem ersten Blick sah es wirklich so aus, als fehlten ihr die Beine. :-) 
    Anbei schicke ich noch zwei aktuelle Fotos von Elli. 
     
    Ganz viele liebe Grüße aus der Altmark von Familie Geis!

  • #8

    Anita Haupt (Sonntag, 09 Juli 2017 17:39)

    Liebe Gaby und Hubert, letzte Woche kam doch hier ein ganz unerwartetes
    kleines Paket an. Ihr glaubt garnicht wie ich mich ueber das Buch , aber
    ganz besonders ueber die schoene Karte gefreut habe. Absolut schoen all
    diese Huendchen auf dem Bild und dann Euch Beide in der Mitte. Ich habe die
    Karte hier in der Kueche auf meinem Schrank stehen. Euer Buch werde ich in
    den Abendstunden, auf's Sofa gekuschelt geniessen.
    Vielen, vielen Dank!
    Hier ist in den letzten Tagen der Winter eingetroffen. Ueber Nacht hat es
    geschneit, ungefaehr 10 cm und die Maenner sind gerade beim Schnee
    schieben/blasen.Unsere drei "Racker" sind Abends bei - 8C kaum davon zu
    ueberzeugen noch mal zum Pippi machen raus zu gehen.....ein faules Volk.

    Ihr glaubt garnicht wie verschieden Ninne und Quenny sind. Ninne hat sich
    jetzt ganz gesetzt....Sie ist erwachsen. Sie liebt das Kuscheln und
    braucht immer mal ein stilles Liebhalten, ist sehr feinfuehlig und sehr
    darauf bedacht auch nicht in "trouble" zu kommen. Sie geht oft ganz fuer
    sich auf Entdeckungsreise und ich kann sie beobachten....Nase auf der
    Erde.....und absolut konzentriert. Wenn sie dann genug hat, kommt sie ganz
    geduldig bis zur Haustuer und wartet darauf herein gelassen zu werden.Sie
    hat so ein liebes Gesicht, aber ich muss sehr achtgeben dass sie nicht zu
    fett wird.......ein kleiner Pummel.

    Das absolute Gegenteil ......unsere Quendolina.....was ein Besen !!!!!
    Schlank,eher ein Ruedengesicht, immer hungrig.......Sie findet staendig
    Dinge zum auseinanderreissen, anknabbern, hat unendliche Ausdauer beim
    Toben ist aber auch immer ungeduldig. Ihr solltet sie sehen wenn's was zu
    essen gibt! Quenny ist immer zum spielen aufgelegt.....sie kommt
    an.....bellt, knurrt und spielt den "gefaehrlichen Hund" absolut verrueckt.
    Ninne hat ganz besonders unter ihr "zu leiden". Nur bei Heidi ist sie
    immer ganz gut erzogen! Da schmust sie und kuesst Fuesse, um auch von Heidi
    geliebt zu sein. Es ist wirklich recht lustig die Drei so zusammen zu
    haben......so viel Freude.
    Ich hoffe es geht Euch auch noch gut.Was macht Vicky noch? Euer
    Weihnachtsphoto unterm Tannenbaum habe ich im Moment als Background auf
    meinem Computerscreen. Der linke Hund auf dem Photo sieht genau so aus
    wie Quenny und rechts ist unsere Ninne, absolut das gleiche Gesicht.
    Danke Euch noch mal fuer Eure beiden Dackel.......die machen mein Leben um
    so vieles schoener.
    Alles Liebe fuer dieses Neue Jahr, Gesundheit und Freude mit Euren
    Vierbeinern wuenschen Euch von Herzen Ferdi und Anita

  • #7

    Anita Haupt (Sonntag, 09 Juli 2017 17:32)

    Lieber Papa Henke, jetzt muss ich mich aber doch mal bei Dir melden. Was
    hast du Dir nur dabei gedacht uns so einen kleinen "Fratz" ueber den
    Atlantik nach Ontario zu schicken ???? Am Sonntag Nachmittag kam mein
    Herrchen wieder daheim an und.....mir verschlugs die Sprache....in meiner
    Reisetasche sitzt so ein kleiner Kruemel.Die ganze Familie ist der Reihe
    nach hier eingetrudelt um die Kleine zu besichtigen. Als ob das so was
    Besonderes waere. Ich bin genauso schoen, nur etwas groesser und davon
    abgesehen habe auch ich so eine Reise hinter mich gebracht. Also was ist
    schon dabei ? Heidi hat natuerlich gleich ihre Mutter Instinkte an den Tag
    gebracht und Quendolina in ihr grosses Herz geschlossen.( Ich glaub die
    wuerde ein Ferkel aufziehen wenns drauf ankommt). So war ich dann mal
    wieder die einzige die erst mal mit Abstand das Theater betrachtet. Am
    naechsten Tag wurde dann aber doch die Neugierde zu gross. Hab mich dann
    langsam an den Zwerg heran gemacht....von allen Seiten beschnuppert, dann
    so langsam rumgedreht und mir die Bauchseite vorgenommen.....na ja, riecht
    ganz gut....und mittlerweile sieht es ganz so aus als koenne man mit
    diesem Mini sogar spielen. Sie rast mittlerweile durch den Garten, springt
    mich an und waelzt sich vor mir rum. Da muss man doch spielen, oder? Ich
    glaube wenn Quenny etwas groesser ist, wird sie meine dickste Freundin
    sein. Das ist super, denn Heidi spielt doch nicht mehr so viel.Frauchen
    ist sehr gluecklich mit unserem neuen Familienmitglied. Vier mal am Tag
    gibts was zu essen....dass finde ich wohl uebertrieben, denn ich esse nur
    zweimal. Aber ansonsten fuehlt sich Quendolina sehr wohl, schlaeft gut
    ueber Nacht und geniest tagsueber mit uns zusammen den Garten.

    P.S. Frauchen und Herrchen bedanken sich noch ganz ganz herzlich fuer den
    kleinen Welpen, aber ganz besonders auch fuer all die Muehen durch die Du
    gegangen bist... Papiere, Arztbesuch und dass Entgegenbringen des Hundes
    fuer uns. Alles erdenklich Liebe fuer dich, Gaby, Yna und Emily sowie der
    ganze vierbeinige Rest der Familie ! Eure Ninette, Quendolina, Heidi, Ferdi
    und ganz besonders Anita

  • #6

    Anita Haupt (Sonntag, 09 Juli 2017 17:26)

    Lieber Papa Henke, jetzt muss ich mich aber doch mal bei Dir melden. Was
    hast du Dir nur dabei gedacht uns so einen kleinen "Fratz" ueber den
    Atlantik nach Ontario zu schicken ???? Am Sonntag Nachmittag kam mein
    Herrchen wieder daheim an und.....mir verschlugs die Sprache....in meiner
    Reisetasche sitzt so ein kleiner Kruemel.Die ganze Familie ist der Reihe
    nach hier eingetrudelt um die Kleine zu besichtigen. Als ob das so was
    Besonderes waere. Ich bin genauso schoen, nur etwas groesser und davon
    abgesehen habe auch ich so eine Reise hinter mich gebracht. Also was ist
    schon dabei ? Heidi hat natuerlich gleich ihre Mutter Instinkte an den Tag
    gebracht und Quendolina in ihr grosses Herz geschlossen.( Ich glaub die
    wuerde ein Ferkel aufziehen wenns drauf ankommt). So war ich dann mal
    wieder die einzige die erst mal mit Abstand das Theater betrachtet. Am
    naechsten Tag wurde dann aber doch die Neugierde zu gross. Hab mich dann
    langsam an den Zwerg heran gemacht....von allen Seiten beschnuppert, dann
    so langsam rumgedreht und mir die Bauchseite vorgenommen.....na ja, riecht
    ganz gut....und mittlerweile sieht es ganz so aus als koenne man mit
    diesem Mini sogar spielen. Sie rast mittlerweile durch den Garten, springt
    mich an und waelzt sich vor mir rum. Da muss man doch spielen, oder? Ich
    glaube wenn Quenny etwas groesser ist, wird sie meine dickste Freundin
    sein. Das ist super, denn Heidi spielt doch nicht mehr so viel.Frauchen
    ist sehr gluecklich mit unserem neuen Familienmitglied. Vier mal am Tag
    gibts was zu essen....dass finde ich wohl uebertrieben, denn ich esse nur
    zweimal. Aber ansonsten fuehlt sich Quendolina sehr wohl, schlaeft gut
    ueber Nacht und geniest tagsueber mit uns zusammen den Garten.

    P.S. Frauchen und Herrchen bedanken sich noch ganz ganz herzlich fuer den
    kleinen Welpen, aber ganz besonders auch fuer all die Muehen durch die Du
    gegangen bist... Papiere, Arztbesuch und dass Entgegenbringen des Hundes
    fuer uns. Alles erdenklich Liebe fuer dich, Gaby, Yna und Emily sowie der
    ganze vierbeinige Rest der Familie ! Eure Ninette, Quendolina, Heidi, Ferdi
    und ganz besonders Anita

  • #5

    Anita Haupt (Sonntag, 09 Juli 2017 17:22)

    Lieber "Papa Henke" mein Frauchen dachte du freust dich vielleicht ueber
    ein neues Starphoto von mir? Wie du siehst, es geht mir gut. Bin gerade
    hier vor dem Haus im Sojabohnenfeld bei der Arbeit.....uebe Spurlaut !!!!
    Frauchen hat allerdings gerade gerufen und meine Suche gestoert. Die macht
    mich manchmal verrueckt mit Ihrer Sorge um mich. Im Moment landen immer
    wieder Gaense oder Enten auf diesem Feld um allerlei an Schnecken usw. zu
    essen. Ach koennte ich nur manchmal fliegen. Dann waere mir ein Braten
    sicher! Heidi ist auch noch gesund, aber Sie ist leider nicht mehr so
    interessiert an gemeinsamen Erkundungen. Sie liegt viel lieber in der
    Sonne und ruht sich aus.
    Frauchen und Herrchen geht es gut. Die Aussaat ist recht gut verlaufen.
    Allerdings gab es wie so oft etwas Stress weil es sehr lange heiss und
    trocken war. Aber dann kam doch letzte Woche der ersehnte Regen der mit
    Sicherheit alle Saat aufgehen laesst.
    Frauchen hat jetzt auch ein grosses Stueck Garten fuer uns eingezaeunt. Da
    koennen wir toben aber sind gleichzeitig sicher aufgehoben, wenn alle
    "busy" sind.
    Denke dass ich doch frueher oder spaeter eine neue Spielgefaehrtin
    bekomme.Frauchen und Herrchen spielen mit dem Gedanken Ende September fuer
    die Hengstparade in Warendorf oder Celle nach Deutschland zu kommen. Es
    ist schade, aber dann sind Yna's babies sicher schon zu gross und alle
    vergeben? Mal sehen ! Alles Liebe von hier und bis Bald....viele liebe
    Gruesse an Euch von eurer Ninne nebst Family.

  • #4

    Anita Haupt (Sonntag, 09 Juli 2017 17:19)

    Lieber Hubert, wollte Dir und allen Familienmitgliedern ein recht frohes
    Osterfest wuenschen. Ich hoffe es geht Dir gut. Wir warten hier schon mit
    Spannung auf die Yna babies in ein paar Wochen. Ferdi hier sagt , dass er
    "first rights" beansprucht, wenn ein rotes Maedchen dabei ist. Mir solls
    recht sein. Hoffentlich geht alles gut....wir halten die Daumen.
    Auch wir scheinen hier langsam den Winter hinter uns zu lassen. Dezember
    und Januar waren recht schoen und wir dachten schon dass waers dann! Um so
    schlimmer kam es dann im Februar. Rekordkaelte fuer den ganzen Monat -31C
    war das Tiefste, und das bei geschuetzter Lage fest am Haus.Es war
    wirklich nicht so einfach ueberall Wasserleitungen aufzuhalten und
    Stallungen und Tiere zu schuetzten.
    Noch eine sehr traurige Nachricht von hier. Wir haben leider unser Finchen
    verloren. Hatten sie zusammen mit Ninne zum abentlichen Pipi machen raus
    gelassen und wurden kurz danach durch Ninne's furchtbares Bellen zur Hilfe
    gerufen. Ein Koyote hat sich Finchen hier gleich vor dem Haus geschnappt
    und getoetet.
    Ninne ist seitdem sehr vorsichtig geworden und bellt auch gleich ,wenn sie
    andere Gerueche aufnimmt.Ja das sind leider die Nachteile einer
    grosszuegigen Weite und Natur mit einer Vielzahl von Tieren um uns herum.
    Ich habe Finchen fuer lange Wochen doch furchtbar vermisst. Ninne und
    Heidi geht es gut, wie Du auf dem Bild sehen kannst.Und Arnold, der normal
    gegenueber wohnt ( er gehoert unserer Tochter Niki) kommt des oefteren zu
    Besuch um mit seinen "girls" zu spielen.
    Wir wuenschen Euch alles Liebe und bis Bald....frohe Ostern und viel ,viel
    Glueck fuer den neuen Wurf von Anita und Familie

  • #3

    Anita Haupt (Sonntag, 09 Juli 2017 17:15)

    Lieber Hubert und family, hoffe es geht Euch gut? Hier bei uns scheint sich nun doch nach einem sehr langen Winter und einem total nassen Fruehling der Sommer einzustellen.Man verspricht uns fuer die naechsten Wochen gutes Wetter. Unserer "Dackelfamilie" geht es gut ! Mittlerweile ist Ninne fast erwachsen. Sie macht uns sehr viel Freude. Uebrigens ist sie der erste Hund, der auch an meinem Mann haengt. Zum Tagesbeginn begruesst sie ihn immer gebuehrend und zieht dann mit Ihm los zum Stall. Ninne und Finchen  sind immer in "trouble" Zusammen macht es halt mehr Spass herum zu stoebern, Kaninchen zu jagen oder durch die Blumenbeete zu hetzen. Am Abend sind die immer todmuede!!! Heidi ist auch noch gut drauf, aber sie haelt sich doch von dem jungen Gemuese etwas fern. Ich habe ein paar Bilder von Ninne angehaengt.
    Alles Liebe und bis auf Bald von Anita, Ninne und dem "Rest"!

  • #2

    Anita Haupt (Sonntag, 09 Juli 2017 17:11)

    Lieber Hubert nur eben ein nettes Bild mit einem Gruss von uns Allen, aber ganz besonders von Ninne. Ein "Lagebericht" folgt spaeter......habe jetzt keine Zeit, weil ich mich ums Abendessen kuemmern muss.Ninne ist sehr gewachsen und bekommt so langsam Ihren ganz eigenen Charakter. Sie ist absolut lieb und eine so grosse Freude,nicht nur fuer mich......Greta haengt auch sehr an ihr. Und Ferdi hat sie sich ausgesucht fuer den Morgenausgang. Wenn er sich anzieht um in den Stall zu gehen ,steht sie gleich wartend an der Tuer. Sie verbringt dann die naechste Stunde mit Ihm im Pferdestall, rast den Gang rauf und runter und spielt mit der jungen Katze. Bald mehr von hier. Alles Liebe von Anita

  • #1

    Anita Haupt (Sonntag, 09 Juli 2017 17:07)

    Lieber Herr Henke, nur eben ein Hallo von hier mit einem lieben Gruss von Ninne.Es geht uns allen sehr gut. Heidi, Finchen und Ninne liegen gerade auf ihrem Kissen neben dem Ofen in der Kueche...ein perfekter Platz zum Faulenzen. Ninne ist unheimlich gross geworden.Sie hat sich so gut eingelebt. Die Drei machen mir so viel Freude. Es ist besonders schoen zu sehen wie gut sie sich verstehen. Finchen und Ninne toben oft so viel ...sie jagen sich durch die Gegend...fallen uebereinander her.....rupfen und reissen sich und haben den groessten Spass. Heidi schaut sich das meist von den Seitenlinien an....ein Wunder, dass sie nicht mit dem Kopf schuettelt ueber  die beiden "Halbstarken".Ninne ist sehr menschenfreundlich, tapfer und neugierig.Sie faehrt mit auf dem Traktor, hinter mir auf dem Sitz und findet das in keinster Weise beaengstigend ( Finchen wuerde sich dabei in die Hose machen). Um unseren Stall herum leben einige Kaninchen.Da verbringen die drei sehr viel Zeit mit Nasen auf der Erde, Schwaenze wackelnd.....aber Pesch.....die Kaninchen koennen an der Rueckseite vom Heuschuppen immer wieder verschwinden.
    Ansonsten, die Ernte geht leider nicht so voran wie erhofft. Alle paar Tage regnet es hier und das Dreschen muss immer und immer wieder abgebrochen werden.
    Hoffe es geht bei Ihnen(Dir) auch alles gut? Sind die Geschwister von Ninne alle weg?

    Bis bald alles Liebe von uns allen hier aber natuerlich ganz besonders von Ninne und Anita!!!!

  • Habe leider ungewollt das Gästebuch gelöscht.

    Nach der Wiederherstellung startet der Eintragszähler mit #1.

 

  • #76

  • Klaus Karolzak (Freitag, 20 September 2013 16:14)

    Guten Abend Herr Henke,

    nach 6 stündiger Autofahrt ist Nina am Montag wohlbehalten in Starnberg angekommen. Auf dem Weg in die neue Heimat hat sie meine Mutter auf dem Beifahrersitz umgehend um alle Finger gewickelt. Zum Schluss wollte Nina ihr noch die Ohrringe klauen und den kuscheligen Pullover filetieren. Das neue Zuhause gefällt Nina sehr gut. Sie ist sofort mit ihren neuen Körbchen und Spielsachen prima zurechtgekommen. Sie fühlt sich hier "Dackelwohl". Heute z.B. hat sie wieder neue Kinder, die Nina sehr mag, und Hundekumpels kennengelernt. Ninas offene und liebe Art, ihr Mut und Selbstbewusstsein, und natürlich ihr tolles Aussehen begeistert Jung und Alt. Das ist Ihr Verdienst, Herr Henke. Nina ist in ihrer Zeit bei Ihnen optimal auf die Zukunft vorbereitet worden. Durch Ihre führsorgliche Aufzucht hat sie für das Leben alles mitbekommen, was einen lebensfrohen Hund ausmacht. 5 Tage ist sie nun bei mir. Kann mir überhaupt nicht mehr vorstellen, was ich ohne Nina gemacht habe. Nochmals herzlichen Dank für alles.

    Klaus Karolzak

  • #75

    Anita Haupt (Donnerstag, 12 September 2013 20:52)

    Lieber "Papa" Henke, ich bin gut in meinem neuen zu Hause angekommen. 8 Flugstunden und ein paar extra Stunden im Auto waren fuer mich eine lange Reise, die ich aber gut ueberstanden habe.Mein neues Heim hier in Ontario/Canada ist eine Farm mit den interessantesten Geruechen...Pferde und Kuehe um mich herum und einen grossen Garten zum toben. Auch bin ich nicht allein.Habe hier 2 Dackelfreunde, die alte Heidi und meinen neuen Spielgefaehrten Finchen.Bei Heidi habe ich gleich nach meiner Ankunft mal versucht zu saugen,(hatte schliesslich Durst) .Aber die ist dann doch als Ersatzmutter nicht zu gebrauchen....keine Milch! Und Finchen krieg ich jetzt schon unter.Die kann ich jagen,anknurren und anbellen und ich bin mir recht sicher,dass ich demnaechst hier das Sagen habe!!!! Waere ja gelacht. An Euch alle im fernen Berlin die allerliebsten Gruesse von Eurer "Ninette"....hier werde ich Ninne gerufen, die Namensaenderung gibt mir einen Vorwand nur begrenzt zu hoeren.....und liebe Gruesse auch von Frauchen Anita

  • #74

    Martha (Maja aus dem M-Wurf) (Samstag, 31 August 2013 23:56)

    19. Juli 2013

    Hallo Herr Henke,

    Ich habe gerade ihren wunderschönen N-Wurf gesehen. Sie haben bestimmt alle Hände voll zu tun mit den Kleinen.
    Unsere Marta (Maja) entwickelt sich prächtig. Sie war gestern mit mir bei der letzten Impfung und hat natürlich in der ganzen Praxis für Aufsehen gesorgt. Sie ist wirklich zum Mitnehmen süß und schön und prächtig, und super cool drauf.
    Impfung und Untersuchung haben ihr überhaupt nichts ausgemacht.
    Sie geht mit meinem Mann seit 3 Wochen in die Dackelschule und wird natürlich die BHP (Begleithundprüfung) mitmachen. Sie ist sehr aufmerksam, lernt sehr schnell und es macht ihr super viel Spaß mit den anderen Dackel was zusammen zu unternehmen.
    Sie ist so anders als unsere erste Hündin, eine richtige Draufgängerin: hat keine Angst und probiert manchmal Sachen, bei denen wir richtig Angst um sie haben. Sie hält die ganze Familie auf Trab.
    Ich bestellle für sie jetzt das Reico Futter, und sie wiegt jetzt 4,6 kilo.
    Spielen, springen, laufen und dann in Sekundenschnelle einschlafen... das Beste ist abends, wenn wir das licht ausmachen: es dauert keine 10 Sekunden und sie schläft ein.
    Da wir niciht vorhaben Dackel zu züchten und so eine schlecht Erfahrung mit der ersten Hündin hatten (Scheinschwangerschaften, Brustdrüsenkrebs, 3 OPs), haben wir beschlossen, Marta sterilisieren zu lassen. Der Tierarzt hat uns gesagt, wir sollen es vor der ersten Läufigkeit machen. Wann werden ihre Dackel so im Schnitt zum ersten Mal läufig?
    Können sie uns vielleicht schreiben, welche Erfahrungen sie oder ihre Bekannten mit diesem Thema haben?
    Mein Mann schickt ihnen noch aktuelle Fotos von Marta :-)
    Sie ist unsere Freude und wir bedanken uns bei Ihnen für unseren so liebevoll "gezüchteten" Dackel.

    Mit freundlichen Grüßen

    A. Brendel

  • #73

    Mailo aus dem M-Wurf (Mittwoch, 31 Juli 2013 10:08)

    Hallo liebes Ex-Herrchen, ich habe mich bei meinem neuen Herrchen gut eingelebt, jeden Tag gibts was neues zu entdecken und ein riesen Reich ist meine! Hier gibt es Vögel, Hühner, Marder und böse Mietzen! Ich habe die liebe Deena, die ich den ganzen Tag beißen darf und mit der ich bei Spaziergängen die Welt erkunde, sie hat nur einen Fehler: sie lässt mich nicht an ihr Futter :-( Dann gibts noch die Mira, mit der ich nicht spielen darf, die wird richtig grantig, scheint der Boss hier zu sein... Ich wiege 6500 g und mein Herrchen sagt, dass ich gut wachse. Ich spiele mit meinem Herrchen gerne "in die Finger beißen", das macht ihm gar nichts aus, nur manchmal sagt er "Aua", was immer das heißen soll... Ich bekomme jeden Tag einen Kauknochen, damit ich neue Zähne kriege sagt mein Herrchen, Hauptsache es schmeckt! Viele Grüße vom Mailo...

  • #72

    Olaf Kühn (Dienstag, 02 Juli 2013 12:06)

    Hallo Herr Henke, Ihr Mailo macht uns viel Freude, nicht nur uns Menschen: unsere Deena ist völlig in ihn vernarrt und auch unsere 16 jährige Mira hat immer ein Schwanz-wedeln für ihn übrig :-)

  • #71

    Anne Franck (Dienstag, 07 Mai 2013 22:44)

    Vielen dank nochmal für die schönen Dackelstunden und die liebevolle Betreuung von Jule

    Ganz liebe Grüße von Anne und ein feuchtes Kussi von Jule

  • #70

    Familie Koch und Issy (Montag, 01 April 2013 17:23)

    Lieben Gruß von Familie Koch und von der kleinen Issy und Freundin Lulu.wir wünschen ihnen und ihrer Frau einen schönen Ostermontag.

  • #69

    Anne Franck (Freitag, 29 März 2013 06:48)

    Wir wünschen Ihnen ein Frohes Osterfest Herr Henke.

    Liebe Grüße von Anne und ein feuchter Nasenstupser von Jule

    P.S: Wir freuen uns sehr drauf, wenn wir Sie Anfang Mai besuchen kommen.

  • #68

  • Anne Franck

  • (Samstag, 27 Oktober 2012 07:24)

    Hallo Herr Henke!
    Jule hat heute Morgen ihren ersten Schnee erlebt. Erst hat sie das weiße Zeug misstrauisch angeguckt und dann im nächsten Moment wild hinein gesprungen.

    Liebe Grüße von Anne und einen Schneenasenstubser von Jule

  • #67

    Anne Franck (Dienstag, 28 August 2012 10:59)

    Hallo Herr Henke!

    Jule und ich sind schon ganz neugierig wie es Jule´s Geschwister geht. Also wann gibt es die Aktuellen Bilder von den J-Wurf? Bitte!!!

    Ganz Liebe Grüße von Anne und ein feuchter Nasenstubser von Jule

  • #66

    Katrin Eberhardt (Montag, 06 August 2012 16:58)

    Hallo Herr Henke,
    Schnipp, Karlo und ich haben heute unseren ersten gemeinsamen Bürotag fast hinter uns gebracht. Während ich Ihnen schreibe, liegt mein kleiner Karlo völlig erschöpft im neuen Körbchen. So viel neue Leute, so viel netter Besuch.
    Bis auf ein kleines Pfützchen ist der Tag super gelaufen. Zwischen Spielen und neue Leute kennenlernen hat die Handvoll Karlo im Büro geschlafen wie "ein Alter". Sehr professionell. Bilder folgen
    Ihre
    Katrin Eberhardt

  • #65

    Max Kalbus (Montag, 16 Juli 2012 22:41)

    Hallo Herr Henke,

    es war sehr schön bei Ihnen und ich habe die Kleo ins Herz geschlossen.Der Ball ist gut angekommen bei der Goldie.Die Vicky ist eine süße.

    Max Kalbus

  • #64

    Anja Berndt-Hentschke (Montag, 09 Juli 2012 14:16)

    Lieber Herr Henke,

    es lohnt ja sich immer wieder, mal vorbei zu sehen. Habe gerade ungläubig die süßen K-Welpen bestaunt. Sooo viele neue Jungfernheide-Welpen sind inzwischen geboren worden, wow. Da fühlt sich Bärbel gleich älter als sie ist. Schade nur, dass die Übersicht erst mit beim C-Wurf beginnt.

    Wir wünschen den süßen Rackern ein schönes Zuhause. Viele Grüße aus Freienhagen von Anja, Lars und natürlich von Bärbel

  • #63

    Familie Winter (Donnerstag, 31 Mai 2012 08:15)

    Lieber Herr Henke, herzliche Glückwünsche zum K-Wurf. Allerliebst.
    Unser Carlo entwicklet sich prächtig und ist auch in der Hundeschule
    ein Musterschüler. Für uns ist er der "Beste Hund der Welt".
    Jeder Tag ist eine Freude mit ihm.
    Viele Grüße aus Erfurt
    Familie Winter.

  • #62

    Fam.Sockellofski (Mittwoch, 30 Mai 2012 18:43)

    Lieber Herr Henke,herzlichen Glückwunsch zum erneuten ,gesunden Zuwachs.Liebe Grüsse auch von Banni

  • #61

    Anne Franck (Montag, 28 Mai 2012 21:22)

    Herzlichen Glückwunsch zu dem schönen Sonntagswurf. Ganz liebe Grüße Anne und Jule

  • #60

    Mira Lange (Freitag, 25 Mai 2012 00:48)

    ...nächste Woche gehen wir zum ersten Puppy Treff zu Frau Kobart, und ich bin schon sehr gespannt! Vielen Dank für die Einladung zum Dackeltreff, leider habe ich da ein Konzert und hoffe auf eine andere Gelegenheit! Viele Grüsse, auch von Patty, Schröder und den Übrigen!

  • #59

    Mira Lange (Freitag, 25 Mai 2012 00:45)

    Lieber Herr Henke,
    das sieht ja aus, als könnte Yna gar nicht mehr auf den Füssen stehen! Ich wünsche alles Gute! Patty macht schon "Sitz", genießt im Hundekorb den Fahrtwind beim Radfahren und ist meiner Meinung nach hochbegabt

  • #58

    Diana Jaitner (Donnerstag, 24 Mai 2012 00:30)

    Liebe Familie Henke,

    hat es also geklappt mit dem K-Wurf. Das freut mich sehr. Mir sind spontan drei Namen eingefallen:
    Karlchen
    Kaspar (so hätte Justus eigentlich heißen müssen;-))
    Kunigunde
    Die finde ich für Dackel total passend.
    Liebe Grüße,
    Diana Jaitner

  • #57

    Anne Franck (Freitag, 27 April 2012 10:50)

    Hallo Herr Henke!

    Die Bilder von Emmily sind ja sehr hübsch. Jule hat Heute die erste nacht komplett durchgeschlafen.

    LG Anne Franck und Jule

  • #56

    Mira Lange (Donnerstag, 26 April 2012 08:49)

    Lieber Herr Henke,

    vielen Dank für Ihre Mail mit den schönen Fotos von unserem ersten Besuch! Nun zähle ich wirklich die Tage und bin schon sehr gespannt auf den kommenden Montag! Ich wünsche Ihnen schonmal ein schönes sonniges Wochenende und hoffe, dass auch die Dackel, groß und klein, wohlauf sind! Viele Grüsse

  • #55

    Andrea Schosland (Montag, 23 April 2012 23:02)

    Hallo Hubert,
    na wie klasse ist das denn - zwei "halbe" Rehsprungdackel machen Futterwerbung! Hoffentlich ist da auch alles drin was drinne sein sollte - aber egal das Fotoshooting ist super geworden.
    Ich wünsche dir noch ganz liebe Welpenkäufer für deine Nachzucht.
    Liebe Grüße
    Andrea und die Rehsprungdackel

  • #54

    Mira Lange (Dienstag, 17 April 2012 12:28)

    Lieber Herr Henke,

    da ich diese Woche verreist bin, sende Ihnen auf diese Weise einen kurzen Gruss. Meine Gedanken weilen schon ganz in der nahen Zukunft, wenn Josephine-Patty in meinem Alltag auf Schritt und Tritt dabei sein wird! Ich hoffe, Sie sind wohlauf und die Welpen entwickeln sich gut!
    Viele Grüsse
    Mira Lange

  • #53

    Diana Jaitner (Montag, 16 April 2012 00:33)

    Lieber Herr Henke,

    so ein schönes neues Bild. Da ist unser kleiner Justus aber tapfer - typisch Dackel, dass sind einfach coole Hunde.
    Danke für die Arbeitsmotivation, die mir das neue Bild gebracht hat.

    Liebe Grüße und bis Freitag.

  • #52

    Anne Franck (Freitag, 06 April 2012 07:36)

    Hallo Herr Henke!

    Wir wünschen Ihnen Frohe Ostern. Ich freue mich sehr auf den 11.04. wo ich meine Jule wieder sehe.

    LG Anne Franck und Eltern mit Karli

  • #51

    Max Kalbus (Mittwoch, 04 April 2012 10:46)

    Hallo Herr Henke,

    ich wünsche Ihnen und Ihre Frau und Ihre Teckeln und den Nachwuchs ein schönes Osterfest.
    Es grüßt Sie mit herlichen Ostergruß

    Max Kalbus und Goldie

  • #50

    Günther (Montag, 26 März 2012 08:48)

    Bin über die google alerts hier gelandet. Die Seite und die Dackel gefallen mir sehr gut. Schöne und lustige Fotos. Reinschauen macht spass. Ich komme wieder. LG aus Holzminden Eva Günther

  • #49

    Familie koch (Dienstag, 06 März 2012 08:30)

    Ein Lieben gruß noch von uns.und an ihrer Frau.auf ein baldiges Wiedersehen.ihre haumpage macht immer wieder spass reinzuschauen.und danke für die Bearbeitung von i Wurf.haben uns sehr gefreut.tschüß wufft auch ihre issy ( Inka)

  • #48

    Familie koch (Dienstag, 06 März 2012 08:23)

    Herzlichen GlückWunsch zu ihren neuen Zuwachs. Janz süß die kleine. Wollten noch mal danke sagen. Für die die kleine issy (Inka) ihr gehts super.wahren jetzt am Wochenende im Garten und hat sich richtig wohl gefühlt alles endeckt.auch den Teich. Hat so viel frische Luft gehabt und gespielt mit ihrer Freundin lulu das sie wo wir zu Hause währen nur am schlafen war. Aber den Sprung in die Badewanne musste sie machen.sie ist so eine wasserrate.sie ist immer die erste in der Wanne lach. Ein dicken lob für ihre Homepage

  • #47

    Anne Franck (Freitag, 02 März 2012 07:03)

    Vielen Dank Herr Henke für die Fotos die Sie uns gestern noch geschickt haben - die Welpen sind ja wunderschön - wir sind hin und weg :-) !!!

    LG Anne Franck aus Bischofswerda

  • #46

    Anne Franck (Mittwoch, 29 Februar 2012 10:29)

    Hallo Herr Henke!
    Es wäre sehr schön und ganz lieb, wenn man die Welpen noch mal auf einzelnen Bildern sehen würde wegen den weißen Zeichnungen bei zwei Welpen - was sie mir am Telefon erzählt haben.

    GLG Anne Franck aus Bischofswerda

  • #45

    Familie Winter (Dienstag, 28 Februar 2012 08:14)

    Herzlichste Glückwünsche und immer viel Gesundheit für die 4 Wonneproppen.
    Viele Grüße aus Erfurt
    Familie Winter und Carlo.

  • #44

    Angela Plath (Samstag, 25 Februar 2012 09:47)

    Hallo Herr Henke,
    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum J-Wurf!!!
    (wir müssen uns ja noch 4 Wochen gedulden)
    viele Grüße aus dem Norden von Angela Plath

  • #43

    Familie Koch (Mittwoch, 08 Februar 2012 08:08)

    Entschuldigung zu schnell abgeschickt .freuen uns auf ein Wiedersehen mit ihrer Frau am 18.02 2012 zum Kaffee und sie können dann Issy Wiedersehen ,und Issy freut sich auch schon auf ihnen. Also bis dann Gruß von der Familie Koch aus Marzahn

  • #42

    Familie koch (Mittwoch, 08 Februar 2012 08:03)

    Hallo Herr Henkel. Wir wollten ihnen bescheid sagen das der INKA _ Issy es richtig gut geht. Sie ist ein tolles Mädchen .Sie lernt schnell .hat auch ihr Dickkopf.ne richtige kleine Diva. Eine schöne figur,und sie liebt Schnee.Wie sie ja wissen haben wir ja Hasen.und auch ein Dackel mag Hasen.Issy kommt mit ihnen gut klar.ohne problem.janz süß als wahren die garnicht da.und mit lulu ihre Freundin.ein Herz und eine Seele. Und kuschelbedurftig ist sie janz doll.was auch gut .wirklich Dackel sind echt Liebe familienhunde.sie mag Kinder, und sehr freundlich zu jeden.Wir freuen uns ja auf ein Treffen mit ihrer Freundin am 18 .02 2012

  • #41

    Anne Franck (Mittwoch, 01 Februar 2012 18:19)

    Hallo Herr Henke!

    Nun ist es bald so weit mit dem neuen Wurf. Ich freue mich schon sehr drauf. Mein Vater hat mir ja am Montag (30.01.) bei Ihnen ein Dackelmädchen reserviert. Ich kanns gar nicht mehr erwarten und bin schon ganz aufgeregt.

    LG Anne Franck aus Bischofswerda

  • #40

    Familie Winter (Dienstag, 24 Januar 2012 11:29)

    Hallo Herr Henke,

    die ersten 24 h mit unserem neuen Familienmitglied sind nun vergangen:
    Also Ivanhoe / Carlo (für diesen Namen haben wir uns jetzt entschieden) ist ein wahrer Musterschüler.

    Nachdem ich gestern ein Paar - von mir „getragene Socken“, in sein Körbchen gelegt habe, hatte er ihn sofort angenommen UND er hat sich über Nacht überhaupt nicht bemerkbar gemacht und heute morgen lag er immer noch im Körbchen. --- Ach hat er sich gefreut, als ich heute morgen kam ---

    Es macht mir schon fast Angst wie gut alles mit ihm klappt. Er hat sich sofort voll bei uns integriert, als wär er schon immer da. Wie schön !!!

    Vielen Dank für diesen tollen Hund und vor allem für die gute Erziehung die er bereits bei Ihnen bekommen hat. Das macht ja doch für uns einiges unkomplizierter.

    Gestern Abend ist er bei uns durch die Wohnung geflitzt und hat alles genauestens inspiziert. Wir brauchten nun keine Fernseher mehr. Wir hatten ein Exklusiv - Unterhaltungsprogramm.

    Viele Grüße nach Berlin

    Familie Winter inkl. Carlo

  • #39

    Max Kalbus (Samstag, 21 Januar 2012 21:01)

    Hallo Herr Henke ich wünsche Ihnen und ihre Dackel ein frohes neues Jahr 2012. Ich bin auch im Teckelclub eingetreten.Goldie enwickelt ich prächtig.Ich habe ein neuses Auto gekauft ein smart wo die Goldie hinten sitzt.

    Wiele Grüße aus dem Rheinland

    Max Kalbus und Goldie

  • #38

    familie koch ( i -wurf inka) (Dienstag, 10 Januar 2012 13:29)

    wann kommt I-wurf bearbeitung mit tollen fotos würde mich sehr freuen es zu sehen? gruss von frau koch

  • #37

    fAMILIE KOCH (Dienstag, 10 Januar 2012 11:28)

    hallo herr henkel! wir wünschen noch gesundes neues jahr ,gesundheit und glück! inka ( issy ) geht es sehr gut.spielt sehr viel mit ihrer freundin lulu die beiden ein herz und eine seele ,kuscheln und spielen was das zeug hält,inka ist eine janz süße zicke, hat schon ihr kopf aber ne mit uns.sind voll zufrieden mit ihr.wollen seh auch nicht mehr her geben wir sehen uns ja am 15.1.2012 da nehmen wir inka(issy ) mit damit sie,sie sehen können wie es ihr so geht.also bis dann ,und liebe grüße an ihre frau, das wünscht ihnen familie koch aus marzahn

  • #36

    Magda (Sonntag, 08 Januar 2012 14:39)

    Very nice website and great dogs!
    Best regards

  • #35

    Jutta Bathe (Sonntag, 25 Dezember 2011 20:42)

    Hallo Herr Henke!
    War mal wieder zu Besuch auf Ihrer Seite und möchte Ihnen und Ihrer Familie noch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.Weiterhin viel Erfolg mit Ihren Teckeln.Grüße aus dem Sauerland Jutta Bathe

  • #34

    Fam. Bröhl (Dienstag, 20 Dezember 2011 21:14)

    Hallo Herr Henke,
    entschuldigen Sie, daß wir so lang nichts von uns haben hören lassen ... Die Zeit vergeht so schnell mit einem wundervollen kleinen Dackel an der Seite!
    Henry geht es sehr gut, er zaubert jeden Tag mehrmals ein breites Lächeln in unsere Gesichter und wir werden regelmäßig auf unseren "schönen Hund mit dem tollen seidigen Fell" angesprochen. In der Nachbarschaft heißt er nur "Sir Henry".
    Ich schreibe Ihnen in Kürze nochmal eine ausführliche email mit den neusten Dackelerlebnissen.
    Ihnen und Ihren Lieben erstmal ein wundervolles Weihnachtsfest und hoffentlich sehen wir uns im nächsten Jahr mal wieder persönlich.
    Herzliche Grüße
    Fam. Bröhl und Henry

  • #33

    Max Kalbus (Sonntag, 11 Dezember 2011 23:11)

    Hallo Herr Henke,

    Goldie macht ich prächtig im Teckelclub. Wenn wir da hin fahren dann freut sich die Goldie schon. Ich wünsche Ihnen und Ihren Teckeln ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und eine neune guten Start ins neue Jahr.Dies wünscht Ihnen Herr Henke

    aus dem Rheinland

    Goldie und Max Kalbus

  • #32

    Max Kalbus (Montag, 01 August 2011 22:07)

    Hallo Herr Henke,

    letzten Dienstag war es sehr schön bei Ihnen. Goldies Mama Yna ist eine Teckelin.Sie hat mich schnellgemocht. Auch Emly und Cosy sind auch toll.Goldie ist auch schon fotogen wie ihre Mutter.Das Bild mit Yna ist bei allen sehr gut angekommen. Heute waren wir ander im Westerald von Mariental bis Weyerbusch also 16 km und die Goldie ist mitgelaufen. Ich wünsche Ihnen und Ihre Teckeln ales Gute und eine schöne Woche.

    Wünscht Ihnen Herr Henke

    Max Kalbus und Goldie

  • #31

    Fam. Bröhl (Donnerstag, 30 Juni 2011 14:24)

    Hallo Herr Henke, Henry geht es weiterhin gut, das Schnüffeln nimmt jetzt immer mehr Zeit in Anspruch.... Herzliche Grüße von uns allen! Ps: haben Sie unsere Nachricht erhalten?

  • #30

    Anna Kalbus (Sonntag, 22 Mai 2011 14:06)

    Hallo Herr Henke,

    ihre Seite ist super.Goldie ist ein absoluter Goldschatz.Leider sehe ich Sie nicht so oft,da ich nicht mehr bei meinen Eltern wohne und mir momentan ein eigenes Leben mit meinem Freund in der Eifel aufbaue.Leider ist mein Freund nicht so von Dackeln überzeugt er ist selber im Schäferhundverein aber ich arbeite täglich daran,Ihn zu überzeugen wie toll Dackel sind.
    Ich selber war anfangs nicht so davon überzeugt als meine eltern planten goldie zu sich zu holen da wir ja noch tilly haben einen alten leider nicht mehr ganz so rustigen dackel.
    ich habe meiner Mutter ziemliche Vorwürfe gemacht aber tilly ist durch goldie aufgeblüht und wenn er mal keine lust hat zu spielen zeigt er ihr das schon indem er einfach in seinen korb geht.
    Goldie macht auf jeden Fall unwahrscheinliche Fortschritte in der Hundeschule uns Sie ist scon sehr groß und so typisch dackel halt.
    ich denke wenn ich es schaffe meinen freund zu überzeugen werde ich auf Sie zurück kommen.

    Bis dahin liebe Grüsse aus der Eifel

    Anna Kalbus und Markus Zinken

  • #29

    Jutta Bathe (Freitag, 22 April 2011 20:55)

    Frohe Ostern und viele bunte Eier wünschen die Teckel von der Amtsschlade.

  • #28

    Виктория (Dienstag, 29 März 2011 12:32)

    Sie haben sehr schöne Hunde! Wir laden Sie ein, uns zu besuchen!

  • #27

    Max Kalbus (Sonntag, 20 März 2011 20:56)

    Hallo Herr Henke,
    Sie haben eine Schöne Homepage. Die Fotos von ihren Dackeln sind einfach klasse.

    Viele Grüße aus dem Rheinland

    Max Kalbus

  • #26

    Max Kalbus (Sonntag, 20 März 2011 20:48)

    Hallo Herr Henke,
    Goldie ist in der Welpenschule ist sie prima.Ich bin der Sohn der Familie Kalbus. Goldie hört auf mich und ich spiele mit ihr jeden
    Tag und gehe immer nach meiner Arbeit mit ihr Spazieren. Sie ist auf mich fixiert.,wenn ich mich verstecken will dann hat die Goldie mich schon gefangen.
    Mit vielen Grüßen aus Rheinland sendet Ihnen

    Max Kalbus und Goldie

  • #25

    Kalbus (Samstag, 22 Januar 2011 16:48)

    Hallo Herr Henke
    wir gratulieren Ihnen zu dem tollen H-Wurf.Goldie entwickelt sich prächtig und hat sich prima bei uns eingewöhnt.In der Welpenschule ist sie der Star und zeigt sich sehr gelehrig.
    Viele Grüsse aus dem Rheinland
    Ihre Fam. Kalbus

  • #24

    Ingrid Brügge (Donnerstag, 20 Januar 2011 19:06)

    süüüüüß!!!
    Viel Kraft für dich, Cosy.
    Namensvorschlag: Hubert Henke, Horst,Helmut,Hase, Helene,Hanni
    Bis Bald Daggi u. Ingrid

  • #23

    Ramacher (Montag, 03 Januar 2011 17:08)

    Sie haben eine schöne hp, die klar zu erkennen gibt, dass sie ihre Dackel wirklich gerne haben.
    Besten Gruß
    J. Ramacher

  • #22

    Ingrid Brügge (Donnerstag, 30 Dezember 2010 19:19)

    Liebe Dackel, liebe Gaby, lieber Hubert,
    köstlich, Bilder u. Komentare!!!
    Wir wünschen guten Rutsch u. ein lustiges neues Jahr mit allen unseren Dackeln.
    Ganz liebe Grüße von Daggi, Hucky und Ingrid

  • #21

    Hundedame Mona (Dienstag, 07 Dezember 2010 17:38)

    Lieber Tierfreund,
    unbekannter Hund, wünscht allen Tieren
    ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.
    Auch frohe Weihnachten, an Herrchen und Frauchen.
    Lasst Euch von Euren Dosenöffnern,
    reichlich beschenken. (...Viele-Leckerlies...)
    PS: Bei meiner Homepage, handelt es sich
    um eine Witzhomepage.
    Bitte, nicht böse sein.
    Viele liebe Wuffis von Hundedame Mona
    mit dem Rest der Familie.

  • #20

    Inge Schilling (Freitag, 03 Dezember 2010 11:28)

    Wir wünschen eine frohe Vorweihnachtszeit

    und senden Grüße an Dustin meinem Großvater vom Amadeus

    auch weiterhin viel Spaß mit den Teckel

  • #19

    Frank Unnewehr u Markus Arens (Samstag, 06 November 2010 23:45)

    Hallo, durch die Reise im Internet, sind wir auf Ihre HP gestoßen. Eine ganz tolle HP. Besonders lobend erwähnen möchten wir, die schönen Aufnahmen von Ihren Teckeln/ Welpen.
    Wir wünschen Ihnen alles Gute, wir werden wieder kommen, lieben Gruß Frank und Markus und die Ladys vom Fundsteinhof

  • #18

    Martina Kapst (Montag, 18 Oktober 2010 22:35)

    Herzlichen Glückwunsch zum G-Wurf sendet "Onkel" oder "Großcousin" Frodo aus Schmargendorf

  • #17

    Andrea & Co. (Donnerstag, 07 Oktober 2010 21:33)

    Hallo Hubert,

    alles alles Gute für die vier neuen kuddligen Kinder von Yna - auf ein schönes Dackelleben und viel Gesundheit. Dir als Züchter und Dackelmama Yna natürlich ein "Herzlichen Glückwunsch zur Geburt!!!"
    Bin schon ganz gespannt auf die kleinen Racker...
    Liebe Grüße
    Andrea, Steffen und Dackelkind Rusty

  • #16

    Brigitte Engel (Samstag, 28 August 2010 20:17)

    Herzliche Grüße aus dem sehr nassen Bergischen Land sendet Euch Brigitte und die Engels Teckel.
    Herzliche Glückwünsche zu der erfolgreich bestandenen Begleithundeprüfung.

  • #15

    Jenny (Montag, 12 Juli 2010 16:44)

    Hallo, ich bin durch einen Link auf diese wunderbare Seite gestoßen und wollte nicht ohne einen Pfotenabdruck gehen.
    LG

  • #14

    Brigitte Engel (Dienstag, 01 Juni 2010 07:56)

    Lieber Hubert, ganz liebe Grüße aus dem Bergischen Land von Brigitte und den Engels Teckeln.
    Ich hoffe, das sich Cosys und Jagos Kinder weiter so prächtig entwickelt haben.
    Lass mal von Dir hören!

  • #13

    Jutta Bathe (Mittwoch, 31 März 2010 16:44)

    Frohe Ostern wünschen die Teckel von der Amtsschlade.

  • #12

    Famile Kapst (Mittwoch, 03 März 2010 23:24)

    Lieber Herr Henke,
    endlich melden wir uns ´mal wieder aus Schmargendorf, um von Frodo zu berichten. Er hat sich sehr gut eingelebt und wir freuen uns täglich über ihn. Ebenso werden wir jeden Tag während unserer Spaziergänge auf unseren so selbstbewußten und "hübschen" Hund angesprochen, wie soll das erst bei schönem Wetter und noch mehr Spaziergängern werden...?!
    Liebe Grüße, Martina Kapst

  • #11

    Famillie Mätzing (Montag, 01 März 2010 08:18)

    Lieber Herr Henke,

    nochmals vielen dank fuer den zauberhaften Welpen. Wir hatten einen langen Flug auf die Lofoten. Flame erkundet ihre neue norwegische Heimat. Im August startet Flame mit der ersten Auststellung. Der norwegische Teckelverband ist sehr beeindruckt von der Ahnentafel. Flame beherscht unser Leben zu 100%, ein Hund der sehr viel aufmerksamkeit braucht, erfreut sind wir ueber das gelerige, unnervöse Wesen des Teckelwelpen´s, es muss wohl an ihrer guten Kinderstube liegen. Wir wuenschen Ihnen viel Erfolg und Fruede mit Ihren jungfernheider Teckeln.

    Ihre Famillie Mätzing aus Norwegen Kabelväg

  • #10

    Jutta Bathe (Freitag, 12 Februar 2010)

    Hallo Herr Henke!
    Bin durch einen Link auf Ihre
    schöne H.P. gekommen und wollte
    nicht gehen ohne einen Pfoten-
    abdruck hinterlassen zu haben.
    Die Welpen sind ja herzallerliebst.
    Schaue mal wieder rein.
    Grüße aus dem Sauerland Jutta Bathe

  • #9

    Dackel Rusty (Mittwoch, 10 Februar 2010 22:59)

    Hallochen,

    eine super schöne Seite hast Du hier, herzlichen Glückwunsch. Jetzt weiß ich auch, warum meine Zweibeiner (Andrea und Steffen vom Dackelklub - Gruppe Raben) Dich und Deine hübschen Dackelmädels so gerne besuchen ;-) Würde den Damen auch gern mal einen feuchten Nasenkuss geben, an dieser Stelle sind sie ganz herzlich von mir gegrüßt. Die Babys sind auch süß, da geht Frauchens Herz bestimmt immer auf, wenn sie Euch besucht. Alles Gute für die kleinen Racker von uns und Dir ein erfolg versprechendes Jahr 2010!

    Liebe Grüße aus Lichtenberg
    Rusty und seine Zweibeiner

  • #8

    Brigitte Engel (Sonntag, 20 Dezember 2009 10:17)

    Wir wünschen Euch und der Teckelbande eine schöne Weihnachtszeit und ein gesundes, erfolgreiches Neues Jahr 2010.

    Brigitte und die Engels Teckel

  • #7

    Thomas Soremba (Mittwoch, 25 November 2009 20:07)

    Hallo,
    bin beim durchstöbern hier gelandet, muß sagen wau was für eine schöne HP hier verweilt man gerne. Wollte nicht ohne Pfotenabdruck verschwinden ihre Teckel sooo süsss zum knuddeln da kann man stolz darauf sein. Würde mich auf Gegenbesuch freuen, weiterhin viel Erfolg es grüssen die Shih Tzu vom Sonnenland.

  • #6

    Andrea (Dienstag, 24 November 2009 13:02)

    Hallo Hubert,

    herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen Wurf. 3,3 Welpen ist eine sehr schöne Zahl und eine tolle Geschlechteraufteilung. Ich hoffe ich kann sie auch mal life sehen, wenn sie etwas äter sind. Bis dahin wünsche ich Dir eine schöne Aufzuchtzeit und ganz ganz liebe Welpenkäufer.
    Liebe Grüße
    Andrea und die Rehsprungdackel

  • #5

    Brigitte Engel (Dienstag, 24 November 2009 08:14)

    Unsere herzlichsten Glückwünsche zu den Sechslingen nach Berlin!
    Diesmal so eine gue Geschlechterverteilung.

    Viel Spaß bei der Aufzucht wünschen Euch Brigitte und Papa Jago

  • #4

    Kerstin Kuyt (Samstag, 14 November 2009 10:43)

    Lieber Hubert, willkommen im www.
    Ich wünsche Dir für den kommenden Wurf alles Gute und viele nette
    Welpenkäufer.
    Liebe Grüße aus Heiligensee
    von Kerstin und den Waidwerkteckeln

  • #3

    Sieglinde Griegel (Donnerstag, 05 November 2009 19:40)

    Hallöchen Hubert, nette Homepage, die Du Dir da gebastelt hast.
    Weiterhin viel Erfolg in der Zucht.
    Alle gutenWünsche von der Dackeltante Sieglinde und Woodstock

  • #2

    Stefan Legel (Freitag, 30 Oktober 2009 09:33)

    Hallo Hubert, na das ist ja mal was du mit eigener HP. Ist super geworden. Weiterhin viel Erfolg mit deinen (euren) Hunden.

    Gruß aus Berlin- Rudow

  • #1

    Reiner Schwartz (Samstag, 24 Oktober 2009 16:09)

    Lieber Herr Henke,
    herzlichen Glückwunsch zu der eigenen Homepage.
    Habe auf der HP unter > Welpen Ihre Seite verlinkt.
    Tschüss und alles Gute